Das Theater des Narrenverein Bavendorf:

Dreistes Stück im Greisenglück

Seit 1991 studieren jedes Jahr einige motivierte, freiwillige Mitglieder des Narrenverein Bavendorf ein Theaterstück ein. Dieses wird meist vor den Adventswochen an mehreren Abenden aufgeführt.

 

Seit vielen Jahren werden die Einnahmen eines Aufführungsabends an einen sozialen Zweck gespendet.



Die Theatergruppe ist fester Bestandteil des Vereins und auch aus dem Vereinsleben nicht mehr weg zu denken.



Die Theateraufführungen der vergangenen Jahre:

1991 Software für Bavendorf von Elfriede Wipplinger


1992 Bloß koin Schnaps

 

1993 Zwei Neffen aus der Schweiz

 

1994 Der Playboy von der Jungfernalm

 

1995 Die Liebestropfen , oder Opas später Frühling von Jürgen Schuster

 

1996 Biologisch-dynamisch-damisch von Wolfgang Kynaß

 

1997 Junge sei hell , bleib Junggeselle von Franz Rieder

 

1998 Dr Schneggaprofessor von Walter G. Pfaus

 

1999 Rambazamba am Lido Makkaroni von Dieter Adam

 

2000 Zwei programmierte Schlitzohren von Wolfgang Kynaß

 

2001 Die Lügentilly von Jürgen Schuster

 

2002 Und so was nennt sich Familie von Franz Rieder

 

2003 Die Silberhochzeit , oder Lieber einen Mann als gar

 keinen Ärger von  Regina Rösch

 

2004 Dreistes Stück im Greisenglück von Bernd Gombold

 

2005 Eine Woche Eiermann von Norbert Neumann

 

2006 Weiberwirtschaft von Erich Koch

 

2007 Leiche auf Abwegen von Heidi Faltlhauser

 

2008 Das Geld ist im Eimer von Dietmar Steimer

 

2009 Die Goldhochzeit  von A. und E. Döhmen

 

2010 Opa wird 70  von Erich Koch


2011 Bescherung unterm Tannenbaum von Erich Koch

 

2012 Ach, du fröhliche! von Bernd Gombold

 

2013 Der Kirchenschatz

Die aktuellen Darsteller und Mitwirkenden:

Gerhard Uhlmann

Markus Ott

Alexander Weber

Ingo Weißmann

Alexander Stützle
Beate Dreher

Claudia Stehle

Gaby Boy

Andrea Treier

Suoffleuse: Maria Lutz
Ton und Technik: Daniel Rebholz
Regie: Walter Rebholz



NEWS

Termine

Unsere aktuellen Termine findet Ihr <<hier>>

Besucht uns auch auf Facebook: